Das Team

Die Verantwortung für den deutschen Auftritt auf der Expo 2020 Dubai liegt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Das Ministerium vergibt die Organisation des Deutschen Pavillons an eine Durchführungsgesellschaft, die wiederum gemeinsam mit Partnern den Pavillon entwirft, plant, baut und betreibt. Hier stellen wir das Team des Deutschen Pavillons auf der Expo 2020 Dubai vor:

Der Generalkommissar des Deutschen Pavillons ist Dietmar Schmitz.

Die Koelnmesse GmbH ist als Durchführungsgesellschaft mit der Gesamtorganisation beauftragt. Das Team der Koelnmesse stellt die Leiter der verschiedenen Arbeitsbereiche des deutschen Pavillons:

Direktion

Sebastian Rosito Anja Rattemeyer
Daniela Hermoza Sebastian von Landsberg

 

Protokoll | Personal | Kommunikation

Veronica Corallo Yong Yu
Annika Belisle

 

Konzept, Planung und Realisierung des Deutschen Pavillons liegen bei der „Arbeitsgemeinschaft Deutscher Pavillon Expo 2020 Dubai“, bestehend aus den beiden Unternehmen facts and fiction GmbH (Köln) und NÜSSLI Adunic AG (Hüttwilen, Schweiz). Dabei zeichnet facts and fiction für das inhaltliche Konzept sowie die Ausstellungs- und Mediengestaltung verantwortlich.

NÜSSLI Adunic ist für die bauliche Ausführung verantwortlich.

Die Architektur und das räumliche Konzept stammen von LAVA – Laboratory for Visionary Architecture (Berlin).

Das Kulturprogramm „Culture Lab“ verantwortet die Frankfurter Agentur VOSS+FISCHER zusammen mit dem Kultur- und Medienmanager Mike P. Heisel als Arbeitsgemeinschaft.

Für die Restaurantbetreibung zeichnet Angerer & Obermayr verantwortlich.