Zur Übersicht

EXHIBITION TALK: FACTS AND FICTION

Am Dienstag, den 06.04.2021, veranstaltete CAMPUS GERMANY einen weiteren  Live Talk, diesmal zum Thema der Ausstellung, die momentan auf dem Weg in den Pavillon ist und dort bald eingebaut wird. Andreas Horbelt von facts and fiction, der Kreativagentur, die für den Inhalt, die Ausstellung und das Mediendesign des Deutschen Pavillons verantwortlich ist, erklärte in einem kurzen und knackigen Gespräch, wie das Thema des CAMPUS GERMANY festgelegt wurde, wer die Exponate auswählte und wie diese von der nachhaltigen Idee zur finalen Umsetzung Gestalt annahmen. Natürlich sprachen wir in unserem Live Talk auch über den Ideenfindungsprozess, bei dem Kreativität auf Knopfdruck fließen muss, und bekamen einen Insider-Tipp für den Besuch der Ausstellung, die am 01. Oktober 2021 ihre Tore öffnet.

"Es gibt einige ganz besondere Exponate im CAMPUS GERMANY, die Gruppenexponate. Mit diesen Exponaten kann man nicht alleine interagieren. Genau so wenig, wie man alleine den Klimawandel bekämpfen oder für eine nachhaltigere Zukunft sorgen kann; weder als Person, noch als Staat. Man kann es nicht alleine schaffen. Diese Exponate funktionieren genau so. Man muss jemanden finden, mit dem man zusammenarbeitet, schließlich ist es ein Campus - wir wollen, dass die Leute miteinander ins Gespräch kommen und sich kennenlernen."

Das Gespräch mit dem Kreativdirektor Andreas Horbelt auf Instagram ist hier abrufbar.

Zur Übersicht