Zur Übersicht

Mobilität von morgen im „Future City Lab“: Der seillose Aufzug MULTI als Exponat im Deutschen Pavillon

Im Deutschen Pavillon CAMPUS GERMANY bewegen sich die Besucherinnen und Besucher durch drei Labore. Eins davon ist das „Future City Lab“, in dem es um ein nachhaltiges Leben in den Städten der Zukunft geht. Für sie brauchen wir adäquate Mobilitätssysteme und -lösungen. Solche Ideen sollen in Dubai vorgestellt werden. Mit dem MULTI steht nun ein Exponat fest, das im Future City Lab von CAMPUS GERMANY gezeigt werden wird.

MULTI nennt „thyssenkrupp Elevator“ ein völlig neues Aufzugsystem, das eine Revolution im Aufzugbau verspricht. Linearmotoren treiben jede einzelne Kabine direkt an. Der MULTI kommt dadurch ohne Seile aus und benötigt 25 % weniger Grundfläche – Raum, der für andere Anwendungen im Gebäude zur Verfügung steht. Mehrere Kabinen können gleichzeitig in einem Schacht fahren und sich dabei sowohl vertikal als auch horizontal bewegen.

Noch ein Vorteil der flexibleren Fahrwege: das lange Warten auf einen Aufzug hat ein Ende. Denn der MULTI bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu fünf Metern pro Sekunde, und alle 15 bis 30 Sekunden erhalten Passagiere Zugang zu einer Aufzugskabine. Die Beförderungskapazität liegt um bis zu 50 Prozent höher als bei einem herkömmlichen Aufzug. Das System soll besonders in Hochhäusern ab 300 Metern eingesetzt werden.

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es hier.

Zur Übersicht