Zur Übersicht

MYLE LIVE KONZERT IM CAMPUS GERMANY

MYLE ist zurück im CAMPUS GERMANY! Nach seinem großartigen Debüt auf der Kulturbühne des Deutschen Pavillons Anfang Oktober, kehrt MYLE zurück auf die Expo 2020 Dubai. Schon in der ersten Woche begeisterte MYLE die Besucher mit seinen Gitarrensounds, catchy Hooks und souligem Gesang.

MYLE ist der Künstlername des 20-jährigen Deutsch-Amerikaners Milo Hölz. Mit sieben Jahren beginnt er Klavier zu spielen. Sofort fängt er an, eigene Songs zu schreiben. Er schnappt sich die Gitarre, gründet seine erste Band „Ground Control“ und sammelt Bühnenerfahrung. Auf das Notenlesen reagiert Myle allergisch. „Theoretische Ansätze kann ich nicht ausstehen. Meine Philosophie ist - mach es!" Die schiere Zuversicht und Entschlossenheit, mit der MYLE spricht, ist zutiefst beeindruckend, fast einschüchternd. „Manchmal komme ich arrogant rüber, das weiß ich. Aber das ist überhaupt nicht meine Absicht. Ich liebe einfach das Drama, und ich liebe es, diese Macho-Aura auszuspielen, obwohl ich privat eigentlich eher ein Softie bin."

Mit 16 Jahren steht er bereits bei dem deutschen Southside Festival 2016, mit Künstlern wie Greenday oder Milky Chance auf dem Line-up. „Ich bin super inspiriert von Katy Perry und Justin Bieber, auch wenn ich nicht die gleiche Musik mache. Für mich sind sie so poppig wie Pop nur sein kann. Ich bin süchtig nach Pop! Ich brauche eingängige Melodien, kraftvolle Gitarren, 80er-Synthies und einen Beat, der nicht aufhört. Ich brauche etwas, das nach Zuhause klingt, ich brauche etwas, zu dem ich tanzen kann, etwas Modernes und gleichzeitig Nostalgisches."

Die kraftvolle Bühnenpräsenz dieses amerikanischen Träumers, der zwischen Powerchords und einem sanften Falsett schwankt, zaubert einen internationalen Vibe mit einem Hauch von Fernweh. "Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Schritt in der Musik zu machen", sagt Myle. Man spürt förmlich, dass die Musik nicht auf ihn warten kann.

Zur Übersicht